Drucken

Wachsumarbeitung

Wachsumarbeitung

Wachsumarbeitung

Wachsumarbeitung und Eigenwachsumarbeitung - wo liegt der Unterschied?

Im Internet kursieren diverse Begriffe zum Thema Aufarbeitung von Wachs und so manches mal wird der Imker dabei ordentlich in die Irre geführt. Ob das bewusst oder unbewusst passiert, lassen wir mal dahin gestellt. Bei der Wachsumarbeitung, die dann besonders günstig angeboten wird handelt es sich häufig eben nicht um eine Eigenwachsumarbeitung. Der Kunde denkt dann, er bekäme sein eigenes Wachs wieder zurück, obwohl es sich lediglich um die Umarbeitung von Wachs mit vielen anderen Ankäufen handelt.

Wir versuchen hier einmal die Begriffe zu erklären und Klarheit zu schaffen. Es geht um eine reine Dienstleistung rund um ihr Bienenwachs. Der feine Unterschied liegt darin, ob Sie ihr eigenes Wachs zurück erhalten oder ein anderes bekommen.

Wir setzen bei der Umarbeitung keine Stoffe hinzu und verändern das Wachs nicht in seiner Struktur. Hier geht es um Vertrauen. Wir vertrauen unseren Imkern, dass sie uns nur reines Bienenwachs anbieten, da sie ja in den meisten Fällen die fertigen Mittelwände auch wieder bei uns erwerben. Genauso legen wir alles daran, dass Sie uns vertrauen können.

Nichts desto trotz lassen wir alle unsere angekauften Wachsbestände untersuchen und behalten von jeder Charge Proben zurück. Sollte dann doch einmal etwas nicht in Ordnung sein, können wir genau ermitteln, woher diese verfälschte Wachsmenge kam und können diese auch gezielt aus dem Verkehr nehmen oder für Kerzen verwenden.

Nun zu den Begriffen und der richtigen Einordnung

Wachsumarbeitung :

Bei der Wachsumarbeitung handelt es sich lediglich um eine Dienstleistung Wachs umzuarbeiten. Diese sagt jedoch nichts darüber aus, ob Sie ihr eigenes Wachs wieder erhalten oder ein anderes Wachs dafür bekommen. Aus diesem Grund nutzen wir diesen Begriff nicht, sondern die Begriffe Wachsumtausch und Eigenwachsumarbeitung.

Wachsumtausch:

Beim Wachsumtausch nehmen wir Ihr Wachs an und verabeiten es mit anderen angekauften Wachsmengen zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu Mittelwänden. Im Gegenzug erhalten Sie bereits produzierte Mittelwände in gleicher Menge. Sie bezahlen dafür einen Aufarbeitungsbetrag pro kg. Dieses ist für Sie die günstigste Variante an neue Mittelwände zu kommen. Das Wachs für diese Mittelwände wurde im Labor analysiert.
Sie erhalten dabei nicht ihr eigenes Wachs wieder zurück.

Wachsankauf

Beim Wachsankauf kaufen wir Ihnen ihr eigenes Wachs ab.

Eigenwachsumarbeitung:

Bei der Eigenwachsumarbeitung liefern Sie uns ihr eigenes Wachs und wir arbeiten ausschliesslich dieses Wachs wieder zu neuen Mittelwänden in ihrem Wunschformat um. Ihr Wachs wird dabei nicht mit anderem Wachs vermischt. Wir lassen dieses auch nicht analysieren, da sie ja wissen woher das Wachs stammt. Sollten Sie dennoch Interesse an einer Analyse haben, können wir das gerne für Sie beauftragen.

Wir hoffen Ihnen die Begriffe hier genau erklärt zu haben. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen dazu haben.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Wachsumtausch - laborgeprüft

Artikel-Nr.: WW050

ab 4,50€/kg - Wir tauschen ihr Wachs gegen bereits fertig gegossene und laborgeprüfte Mittelwände um. ACHTUNG: Kein Eigenwachs!

Dieses Produkt ist derzeit nicht über den Onlineshop bestellbar.
Es ist ausschliesslich in unserem Geschäft in Duisburg erhältlich.

5,50 € / kg *
Aktueller Tagespreis
Produktdatenblatt

Eigenwachsumarbeitung

Artikel-Nr.: WW051

ab 2,90€/kg - Wir arbeiten ihr eigenes Wachs in neue Mittelwände um. Sie teilen uns Ihr Wunschformat mit.

4,90 € / kg *
Aktueller Tagespreis
Produktdatenblatt

Wachsankauf

Artikel-Nr.: WW052

Sie haben Bienenwachs und benötigen es nicht selbst? Wir kaufen es Ihnen gerne zu Bestpreisen ab.

Hier handelt es sich um den Preis, den wir Ihnen bezahlen.

6,00 € / kg *
Aktueller Tagespreis
Produktdatenblatt
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand